Genießen Sie die besten Echtgeld-Online-Casinos für britische Spieler

Obwohl das Spielen von Gratis-Spielen definitiv Spaß macht, ist es schwer, den Nervenkitzel der Online-Unterhaltung im Echtgeld-Casino zu übertreffen. Wenn Sie ein britisches Online-Casino besuchen, finden Sie nicht nur Spiele für jedes Budget, sondern Sie können auch um Jackpots in Höhe von mehreren Millionen Pfund spielen.

Wenn man bedenkt, dass jedes Jahr weltweit Online-Glücksspielgewinne im Wert von mehreren Milliarden Pfund ausgezahlt werden, ist es keine Überraschung, dass immer mehr Briten einen Teil des Geschehens mitbekommen möchten. Action, die in jedem unserer Top-Casinos zu finden ist, einschließlich des Betway-Casinos, das wir als das beste der besten eingestuft haben.

Dies sind all die großartigen Funktionen, zu denen Sie in unseren empfohlenen Casinos Zugang erhalten:

  • Echte Geldpreise bei einer Reihe von Kasinospielen gewinnen
  • Bewegen Sie Ihr Bargeld mit allen führenden Banking-Optionen
  • Alle Casinos verfügen über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen

Übergang zum Real Cash Play

Das Online-Casino-Spiel ist am aufregendsten, wenn tatsächlich Bargeld auf dem Spiel steht – es ist schwer zu argumentieren, dass etwas anderes der Fall ist. Obwohl Gratisspiele keineswegs langweilig sind, werden sie Ihre Säfte nicht wie Echtgeld-Online-Casinospiele zum Fließen bringen. Psychologisch gesehen ist es schwer, sich auf die gleiche Weise um das Ergebnis zu kümmern, wenn nichts auf dem Spiel steht. Wenn Sie auch nur einen bescheidenen Echtgeld-Einsatz in die Gleichung einbeziehen, wird Ihr Spiel sofort umso intensiver.

pokerchips Der Nervenkitzel des Wartens darauf, dass sich die Räder nicht mehr drehen, die Karten ausgeteilt werden oder die Würfel landen, wenn echtes Geld auf dem Spiel steht, kommt einem landgestützten Casinoerlebnis zu Hause im Jahr 2020 am nächsten. Wenn Sie ein Online-Casino besuchen, tun Echtgeldspiele ihr Bestes, um das zu wiederholen, was Sie bei einem Live-Spiel vorfinden werden. Natürlich können Sie im Internet etwas bessere Auszahlungen finden. Darüber hinaus sind Online-Casino-Echtgeldspiele für eine größere Auswahl an Einsätzen verfügbar. Unabhängig davon, ob Sie ein begrenztes Budget haben oder sich als High Roller in einem Online-Casino betrachten, Echtgeldspiele sind bereit, Ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Hinzu kommt die Tatsache, dass Sie sich, wenn Sie das Glück auf Ihrer Seite haben, mit mehr Geld auf Ihrem Bankkonto ausloggen können, als Sie anfangs hatten. Bei den progressiven Spielautomaten stehen Geldsummen auf der Linie, die Ihr Leben völlig verändern könnten. Wenn Sie ein Top-Echtgeld-Casino online besuchen, werden Sie Jackpots im Wert von mehreren Millionen finden. Das Beste daran ist, dass Sie nicht viel Geld auf der Bank brauchen, um zu versuchen zu gewinnen. Für nur ein paar Pfund könnten Sie der nächste Jackpot-Gewinner im Online-Echtgeld-Casino sein.

Gratis-gegen-Echtgeld-Online-Casinos

Ganz gleich, ob Sie kostenlos oder um echtes Geld spielen, die Online-Casino-Sites bieten Ihnen Zugang zu Hunderten von Spielautomaten, Tischspielen, Poker, Keno, Bingo und anderen Favoriten. Wie Sie vielleicht erwarten, sind einige Echtgeld-Casino-Online-Titel nur für zahlende Kunden verfügbar. Wenn Sie hoffen, die Vorteile von Live-Dealer-Spielen nutzen zu können, bei denen menschliche Croupiers und echte Karten verwendet werden, müssen Sie Ihre Brieftasche öffnen. Darüber hinaus ist oft zumindest ein wenig Bargeld erforderlich, um Zugang zu progressiven Spielen zu erhalten.

Obwohl Sie durch das kostenlose Spielen möglicherweise kurzfristig etwas echtes Geld sparen können, werden Sie wahrscheinlich enttäuscht sein, wenn Sie am Ende groß gewinnen. Unabhängig davon, ob Sie umsonst oder mit echtem Geld spielen, Casino Online-Spiele verwenden dieselbe Software und dieselben Zufallszahlengeneratoren. Das bedeutet, dass Sie unabhängig davon, ob Sie um echtes Geld oder nur zum Spaß spielen, das gleiche statistische Ergebnis haben sollten.

Angesichts all der Vorteile, die das Spielen um echtes Geld mit sich bringt, fragen sich die Online-Casinospieler vielleicht, was der Sinn des kostenlosen Spiels ist. Kostenlose UK Casino Online-Spiele sind nicht nur für Spieler mit Geldmangel gedacht. Selbst wenn Ihre Brieftasche mit Bargeld gefüllt ist, erfüllen kostenlose Spiele immer noch einen Zweck. Sie sind nützlich, wenn Sie eine Website ausprobieren möchten, bevor Sie auch nur eine bescheidene Verpflichtung zu echtem Bargeld eingehen. Bevor sie eine Einzahlung in einem Online-Kasino tätigen, sind sich Echtgeldspieler möglicherweise nicht ganz sicher, ob eine mobile Website mit ihrem speziellen Smartphone oder Tablet funktioniert. Kostenlose Spiele auszuprobieren ist der beste Weg, um sicherzugehen. Kostenlose britische Online-Casino-Spiele sind großartig, wenn Sie sich noch in die Materie einarbeiten. Gibt es einen besseren Weg, sich mit den Regeln und dem Spielablauf in einem Online-Kasino ohne Risiko vertraut zu machen?

Sichern Sie Ihre Online-Sicherheit

Wenn Sie ein Online-Casino besuchen, müssen Echtgeldspieler einige grundlegende Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Bargeld und Ihre persönlichen Daten sicher sind, dann sollten Sie nur in einem lizenzierten und regulierten Online-Kasino spielen. Spieler aus dem Vereinigten Königreich haben einfach Glück, denn Internet-Glücksspiele sind in Großbritannien völlig legal. Die Glücksspielkommission des Vereinigten Königreichs genehmigt Websites, damit Sie wissen, dass die Spiele fair sind und Sie im Falle eines Gewinns bezahlt werden.

Hoffen Sie, in einem Online-Kasino echtes Bargeld einzahlen zu können? Spieler im Vereinigten Königreich werden sich überlegen müssen, wie sie an ihr Bargeld im Spiel gelangen können. Glücklicherweise bieten Glücksspiel-Websites eine Vielzahl von Bankmethoden an, die sicher und geschützt sind. Einige Zahlungsmethoden bieten mehr Geschwindigkeit, Bequemlichkeit, Privatsphäre und Sicherheit als andere. Sie können unseren Bankleitfaden konsultieren, um zu entscheiden, welche Methode für Sie am besten geeignet ist.

Natürlich ist die Kehrseite des größten Nervenkitzels beim Spielen um echtes Geld – die Chance, Glück zu haben und groß zu gewinnen – einer der größten Nachteile. Nämlich, dass Sie mit einem Verlust davonkommen könnten. Vor diesem Hintergrund haben wir einige Tipps für Spieler, die zum ersten Mal im Online-Casino mit echtem Geld spielen möchten. Das Spielen mit echtem Geld bietet keine Garantien, aber die folgenden Tipps könnten Ihnen helfen, Ihre Bankroll effektiver zu verwalten. Setzen Sie nicht mehr, als Sie sich leisten können, und versuchen Sie nie, beträchtliche Verluste in einer einzigen Sitzung zurückzugewinnen. Setzen Sie nur auf Ergebnisse, bei denen Sie tatsächlich glauben, dass Sie eine Gewinnchance haben. Zum Beispiel sind große Wetten auf einzelne Zahlen des Roulette-Rades normalerweise nicht ratsam. Verstehen Sie den Hausvorteil Ihrer Lieblingsspiele. Einige Spiele haben sehr schlechte Gewinnchancen für den Spieler und sollten nach Möglichkeit vermieden werden.

Mit dem Spielen beginnen, um zu gewinnen

Wenn Sie in Großbritannien leben, sind die Online-Casino-Optionen praktisch endlos. Das beste Echtgeld-Online-Casino zu finden, ist tatsächlich schwierig, da es so viele Websites gibt. Glücklicherweise haben wir die ganze Arbeit für Sie erledigt. Wir haben Jahre damit verbracht, Casino-Websites zu bewerten und zu überprüfen, wobei wir uns auf die Erfahrung konzentriert haben, die sie Spielern in Großbritannien bieten, und wir sind der Meinung, dass jede der auf dieser Seite aufgeführten Websites ein großartiger Ort ist, um die Seele baumeln zu lassen und um echtes Geld zu spielen. Der Einstieg könnte nicht einfacher sein – folgen Sie einfach einem unserer Links oder Banner, melden Sie sich an, um Ihren Echtgeld-Willkommensbonus in Anspruch zu nehmen, und finden Sie Ihr Lieblingsspiel.

Bitfinex pede ajuda para recuperar Crypto roubado

A Bitfinex está procurando uma pequena ajuda para recuperar mais de US$ 1 bilhão em fundos de bitcoin roubados.

Bitfinex: Nós precisamos de sua ajuda!

A empresa viu mais de US$1,3 bilhão em criptografia desaparecer misteriosamente de sua plataforma no ano de 2016. Após quatro longos anos, a troca não está mais perto de recuperar os fundos. Os executivos estão esperando que alguém envolvido no roubo ou alguém com conhecimento do incidente se apresente e dê uma mão. Aqueles que o fizerem terão acesso a uma recompensa de 400 milhões de dólares, uma parte sólida dos fundos roubados.

A empresa anunciou em uma declaração:

Bitfinex está oferecendo uma recompensa a qualquer pessoa que nos conecte com hackers responsáveis pela transferência não autorizada de quase 120.000 bitcoins da troca em agosto de 2016. Recompensaremos qualquer pessoa com informações que possam nos colocar em contato direto com os responsáveis pela quebra de segurança de 2016 na Bitfinex. Os hackers receberão uma parte da propriedade devolvida.

Escusado será dizer que o espaço criptográfico é forjado com roubo e atividade maliciosa que tem visto muitos usuários perderem seus fundos virtualmente da noite para o dia. O exemplo mais recente e mais proeminente inclui o hack do Twitter-BTC que viu muitos indivíduos de alto perfil perderem o controle de suas contas no Twitter para hackers invisíveis. Os atores maliciosos fugiram com apenas US$ 121.000 no BTC, mas a idéia de que uma plataforma de mídia social tão grande poderia ser facilmente comprometida como essa levanta os cabelos na parte de trás do pescoço de comerciantes criptográficos em todos os lugares.

Recompensando os Hackers?

Até agora, a Bitfinex só conseguiu recuperar cerca de 30% dos fundos perdidos. Os Execs esperam que a promessa de uma recompensa financeira persuada de alguma forma os atores originais a darem um passo à frente e admitirem sua culpa. Em uma declaração separada, a plataforma explicou como o processo de mitigação da recompensa funcionará:

Após a confirmação da identidade dos hackers, as pessoas que estabelecerem contato com os hackers serão recompensadas. Os hackers serão pagos quando da devolução do bitcoin roubado. Aqueles que colocarem Bitfinex em contato com os hackers receberão 5% do total da propriedade recuperada (ou fundos ou ativos equivalentes a valores atuais de mercado) e os hackers receberão 25% do total da propriedade recuperada (ou fundos ou ativos equivalentes a valores atuais de mercado).

Quaisquer pagamentos feitos àqueles que conectam a Bitfinex trabalharão para garantir que isto possa ser feito com segurança, protegendo assim as identidades de todas as partes, e a Bitfinex se reserva o direito de impor condições sobre quaisquer transferências a fim de verificar reclamações e garantir um processo seguro.

Por melhor que tudo isso pareça, US$ 400 milhões são pequenos feijões em comparação com a quantia roubada de US$ 1,3 bilhões. Neste momento, os hackers têm muito mais dinheiro em mãos, e dado seu histórico malicioso, por que eles quereriam trocar uma grande quantia por uma menor?

Główny analityk bankowy zaleca inwestowanie w Bitcoin teraz

Główny analityk bankowy zaleca inwestowanie w Bitcoin teraz
Ari Wald, szef analizy technicznej w banku inwestycyjnym Oppenheimer, mówi, że nadszedł czas, aby zainwestować w Bitcoin.

Rozmawiając z CNBC, Wald wskazał zarówno złoto jak i Bitcoin Era jako solidne inwestycje ze względu na ich obecny impet wzrostowy.

Bitcoin i gwałtowny wzrost złota
W ostatnim czasie złoto osiągnęło rekordowy poziom, obecnie jego obrót wynosi 1.969 USD [2.727 USD] za uncję. W międzyczasie BTC osiągnęła 11-miesięczny haj, kiedy przekroczyła barierę 11.000 USD [15.230 USD] na początku tego tygodnia. Największa kryptokur waluta na świecie w momencie pisania wynosiła 10.990 [15.221] USD.

W związku z problemami, które obecnie dotykają świat, inwestorzy zaczęli inwestować w złoto i BTC. Trwająca pandemia COVID-19, rozprawianie się Chin z demokracją w Hongkongu, rywalizacja USA i Chin oraz inne obawy powodują, że ludzie szukają bezpiecznych schronień, aby zaparkować swoje pieniądze.

Mówiąc o złocie i Bitcoinie, Ari Wald powiedział: „Zalecaliśmy złoto jako sposób na rozbudowę bilansu [Rezerwy Federalnej]. W rzeczywistości jest to towar o wysokiej dynamice, zajmuje najwyższe miejsce wśród wszystkich towarów pod względem dynamiki“.
Dodał: „Zalecamy trzymanie się go, ale myślę, że warto zwrócić uwagę na Bitcoina, który nie jest tak rozbudowany. Bitcoin odwraca swój trend spadkowy sięgający szczytu w 2017 roku. Jeśli jesteś długoterminowym posiadaczem, to jest to typ akcji, który chciałbyś zobaczyć.“

Główny analityk bankowy zaleca inwestowanie w Bitcoin teraz

Nie wszyscy na pokładzie
Prezes Gradient Investments, Michael Binger, zauważył w segmencie CNBC, że nadal preferuje złoto od BTC.

Powiedział: „Pomiędzy tymi dwoma rzeczami, bardzo bym się tu oparł na złotej stronie. Kiedy się nad tym zastanowić, to jest to naprawdę środowisko Goldilocks dla inwestorów w złoto właśnie teraz. Chodzi mi o to, że masz słabego dolara, masz ujemne realne stopy procentowe. Wszystko to opiera się na perspektywie wzrostu inflacji.“

Jednak Binger zgodził się z Waldem, że BTC cieszy się wzrostem. Jego uwaga co do kryptorej waluty jest taka, że nie jest to jeszcze „ważna waluta“.

Inną ważną osobą, która ostatnio dyskutowała o złocie i BTC jest Michael Novogratz, były dyrektor funduszu hedgingowego, który stał się obrońcą kryptoflady. Powiedział on CNBC, że wiele pieniędzy zostało właśnie przelanych na oba towary, dodając, że zainteresowanie Bitcoinem rośnie ze strony inwestorów instytucjonalnych.

Powiedział jednak, że dla takich inwestorów będzie to krzywa uczenia się, jeśli chodzi o krypto walutę. Zauważa on, że „złoto istnieje od 3000 lat. Całkiem łatwo je kupić. W Bitcoin jest gra adopcyjna, której nie ma w złocie. Ale lubię je obie.“

CME-Daten zeigen, dass institutionelle Anleger durch den Rückgang der Bitcoin-Preise nicht entmutigt werden

 

Die Bitcoin-Futures- und Optionsmärkte (BTC) von CME liefen am 29. Mai aus, und trotz eines 100-Dollar-Problems hielt sich der Preis für den größten digitalen Vermögenswert in CoinMarketCap recht gut um die 9.400-Dollar-Marke.

Als der Markt in diese letzte Handelssitzung eintrat, war das offene Interesse an den Bitcoin-Futures von CME, die im Mai ausliefen, mit 30 Millionen Dollar recht gering, was jedoch nicht bedeutet, dass institutionelle Händler die Bitcoin-Märkte auf bitcoin-evolution.net aufgegeben haben, da das offene Interesse für die kommenden Monate auf einem gesunden Niveau von 400 Millionen Dollar bleibt.

Ein weiterer Schlüsselindikator für den Appetit institutioneller Anleger, der Bitcoin-Optionsmarkt von CME, handelte mit Kaufoptionen im Wert von 120 Mio. USD, deren Preis zwischen 11.000 und 13.000 USD lag. Für die Laufzeiten Juni und Juli ist dies ein bemerkenswerter Aufwärtstrend und höchstwahrscheinlich eine „Bull Call Spread“-Strategie, bei der man gleichzeitig den 11.000 USD-Call kaufen und den 13.000 USD-Call verkaufen würde.

Das offene Interesse an CME-Optionen beläuft sich auf $230 Millionen, und diese bullishen Geschäfte stimmen sehr gut mit dem Bericht des letzten Monats überein, der einen 1000%igen Anstieg der Aktivitäten auf dem Markt für CME-Optionen verzeichnete.

Kryptowährungen

Zukunftsdaten deuten auf Aufwärtsstimmung hin

Erwähnenswert ist, dass die von GCE bereitgestellten Open Interest Daten eine zweitägige Verzögerung aufweisen, LedgerX, ein anderes reguliertes Szenario, ebenfalls keine Echtzeit-Berichterstattung über diese entscheidenden Daten bietet, „für Händler, die sich auf aktuelle Zahlen verlassen, bieten Deribit und OKEx eine Lösung für den Mangel an diesen Daten.

 

Es gibt 15.500 Bitcoin-Call-Optionen mit einem Preis von bis zu $13.000 für Juni, zusammen mit Preisen von $11.500 für Juli, das sind $255 Millionen, die mit unbefristeten (rückläufigen) Put-Optionen verglichen werden sollten, die auf $6.500 gefallen sind. Derzeit belaufen sich die Deribit-Put-Optionen für Juli auf insgesamt $160 Millionen, was zu einem Verkauf/Kauf-Verhältnis von 39% führt.

Eine solche Analyse kann von der Analyse von Skew abweichen, da wir nur Kaufoptionen bis zu 13.000 USD und Optionen bis zu 6.500 USD in Betracht ziehen, wobei wir uns auf die kritischsten Verkaufsniveaus konzentrieren, um den Lärm zu reduzieren und eine optimistischere Sicht der Anleger durch derivative Instrumente zu ermöglichen.

Um die Einführung von Kryptowährungen beschleunigen

Um die Einführung von Kryptowährungen zu beschleunigen, müssen wir zunächst die Benutzerfreundlichkeit verbessern

Die Einführung von Kryptowährungen ist unvermeidlich, aber ohne eine Stärkung unseres Ansatzes zur Benutzerschulung wird der Prozess langsam vonstatten gehen.

Nur mit zunehmender Schwierigkeit kann man sich an eine Zeit erinnern, als die Mehrheit der Welt das Internet noch nicht angenommen hatte. Im Jahr 1995, fünf Jahre nach der Einführung des allerersten Webbrowsers, hatte die Akzeptanz des Internets bei Bitcoin System erst 10% der amerikanischen Haushalte erreicht. Weitere fünf Jahre später, im Jahr 2000, hatten bereits 50% der amerikanischen Nation das Internet angenommen.

Es ist einfach unvorstellbar, sich die heutige Welt ohne Internet vorzustellen, und in Zukunft wird man dasselbe über die Krypto-Währung sagen. Die von der Kryptoindustrie geförderten Technologien werden oft als die störendsten und paradigmenveränderndsten Fortschritte seit der Geburt des Internets selbst angesehen. Sie verändern rasch die Art und Weise, wie Menschen interagieren, Handel treiben und Autonomie über ihren eigenen Reichtum und ihr eigenes Vermögen erlangen.

In den frühen 90er Jahren war die Akzeptanz des Internets nur langsam. Neu entwickelte Netzwerke hatten mit Bedenken hinsichtlich Skalierbarkeit, Privatsphäre und Benutzerfreundlichkeit zu kämpfen. Heute erleben wir dieselben Schlüsselfragen mit Kryptowährungen und Blockketten. Um die Akzeptanz des Mainstreams zu beschleunigen, müssen wir den Hut eines User-Experience-Designers tragen, denn nur dann werden wir sehen, wie Kryptowährungen weltweit ihr volles Potenzial erreichen.

Kryptowährungen müssen zunächst vereinfacht werden

Krypto ist kein einfaches Konzept. Die Industrie versucht, eine neue Technologie in traditionelle Finanzmuster zu pressen. Das mag für einige einfach sein, aber ganz sicher nicht für die Mehrheit.

Zunächst einmal ist es wichtig zu vermitteln, warum es wesentliche Unterschiede zwischen traditionellem Fiat-Geld wie Euro, Dollar, Pfund usw. und Kryptographie wie Bitcoin (BTC), Ether (ETH) usw. gibt. Die meisten Menschen verstehen nicht, dass Bitcoin eine dezentralisierte und globale digitale Währung ist, die nicht von einer zentralen Stelle unterstützt wird und gegen staatliche Eingriffe immun ist.

In diesem Jahr hat die US-Notenbank Billionen von Dollar in die Wirtschaft des Landes gepumpt, was zu einem späteren Zeitpunkt Konsequenzen haben wird, wenn die Inflation unweigerlich ansteigt. Bitcoin hingegen hat ein begrenztes Angebot. Mit einem festgelegten Maximum ist es antiinflationär. Das bedeutet, dass sie mit der Zeit an Wert gewinnt.

Abgesehen von Knoten und Hash-Rate müssen wir die Öffentlichkeit besser darüber aufklären, wie das Verständnis und die Einführung von Kryptowährung nicht kompliziert sein muss. Was viele Menschen zurückhält, ist ihr mangelndes Verständnis von Dingen wie Krypto-Geldbörsen und privaten Schlüsseln. Aber wir müssen den Benutzern erklären, dass die Verwendung von Krypto einfach, zugänglich und sehr vorteilhaft ist.

Gleichzeitig ist es wichtig, zu vermitteln, dass es sich hier nicht nur um ein Kryptoszenario im Vergleich zum traditionellen Bankwesen handelt – Banken und Institutionen integrieren auch Krypto-Währungen in ihre Systeme. Wir alle nehmen Krypto gemeinsam an.

Viele Börsen für Krypto-Währungen bauen starke Beziehungen zu Banken auf der ganzen Welt auf, und eine Vielzahl traditioneller Institutionen schulen ihre Benutzer auch über die vielen Vorteile von Kryptographie. Nehmen Sie zum Beispiel PwC, die jährlich einen Crypto Hedge Fund Report veröffentlicht, der die Einführung solider Praktiken fördern soll, wenn dieser innovative Raum reift. In der Zwischenzeit investieren Banken wie ING regelmäßig in die Forschung, um ihre Benutzer über die „Geldrevolution“ aufzuklären.

Der Zugriff auf die Krypto-Währung muss eine intuitive Benutzererfahrung sein.

Was die große Mehrheit der Menschen davon abhält, diesen Raum zu betreten, ist die wahrgenommene Komplexität des Einstiegs. Im Moment sind es diejenigen, die das Innenleben der Kryptowährungstechnologie verstehen, die die Vorteile ihres Wertes ernten. Neue Benutzer sollten nicht ausgeschlossen werden, nur weil ihnen das Bewusstsein fehlt, wie sie Zugang zu mehr als einer Form der Finanzierung erhalten können.

Benutzer müssen sich sicher sein können, dass sie, selbst wenn sie Bitcoin, eine Stablecoin oder eine andere Kryptowährung verwenden, ihre Gelder nach Belieben gegen Fiat eintauschen können. Krypto-Debitkarten dienen jetzt als Lösung, um diese Nachfrage zu befriedigen. Bargeld kann von einem Krypto-Geldautomaten genauso einfach abgehoben werden wie von einem traditionellen Bankkonto mit Fiat.

 

Max Keiser: We zien een prijs van $400K voor Bitcoin…

Max Keiser – een bitcoin-investeerder en gastheer van het Keiser-rapport – is van mening dat de nummer één digitale valuta per marktkapitalisatie de komende jaren zal stijgen tot $400.000 per eenheid.

Max Keiser: Vergeet $100K. We staan op het punt om $400K te zien…

Aanvankelijk heeft Keiser al lang een prijs van 100.000 dollar voor de digitale valuta aangeprezen. Naar verluidt voorspelt hij zo’n bedrag sinds het jaar 2011, maar nu is hij ervan overtuigd dat de eindprijs voor bitcoin vier keer zo hoog zal zijn, en hij is ervan overtuigd dat het zal gebeuren omdat de Amerikaanse dollar op het punt staat om in te storten en uit te sterven.

Hij verklaarde:

Mijn doel voor BTC sinds 2011 is $100.000 en ik heb dat onlangs verhoogd naar $400.000. De timing hangt af van wanneer de dollar precies instort.

Sinds de Verenigde Staten stimulerende betalingen van ongeveer $1.200 per stuk aan Amerikaanse burgers hebben gedaan, wordt door crypto en financiële analisten overal geloofd en verklaard dat de Amerikaanse dollar op een dag zal uitsterven of dat het zal worden onderworpen aan economische strijd en inflatie. Cijfers zoals die van Elon Musk hebben het stimuleringsplan bekritiseerd omdat het gewoon afhing van geld dat uit het niets werd gedrukt, wat volgens Musk en anderen niet zonder ernstige gevolgen kan gebeuren.

Men kan echter ook stellen dat hun sentiment over de dood van ’s werelds machtigste munt een beetje voorbarig kan zijn. Om te beginnen was het stimuleringspakket eenmalig. Terwijl het Bitcoin Trader op het moment van schrijven mogelijk een tweede ronde van stimulushulp overweegt, is dit geld nog niet uitgegeven en krijgt het enige afkeuring van de Republikeinen, die zien dat de uitgifte van verdere fondsen mogelijk tot problemen zou kunnen leiden.

Bovendien is de Amerikaanse dollar een veelzijdige valuta die niet alleen in de VS maar ook in andere regio’s wordt gebruikt. Verschillende landen zijn afhankelijk van de kracht van de dollar, dus het idee dat de Amerikaanse regering het gewoon laat lijden of uit elkaar valt is een beetje belachelijk. Misschien is het probleem wel dat crypto-analisten zo snel aannemen dat er problemen zijn met fiat of dat het onstabiel is dat ze overhaast conclusies trekken.

Zou de Amerikaanse dollar echt uit elkaar kunnen vallen?

Keiser volgde zijn eerste gedachten op met een tweet die suggereerde dat bitcoin potentieel zo groot zal worden, dat het zelfs zal concurreren met activa als goud en USD in de toekomst voor wereldwijde dominantie over de financiële ruimte. Hij legt uit:

Liefdescompetitie. Een paar jaar geleden zagen we enige concurrentie tussen altcoins die probeerden het op te nemen tegen bitcoin. BTC heeft ze verpletterd en alle sleutelgegevens hebben aangetoond dat BTC wegloopt met de markt en dat geen enkele altmunt het overleeft. Volgende stop: BTC concurreert rechtstreeks met goud en USD voor wereldwijde suprematie.

In de perstijd is de bitcoin sinds het weekend met een paar honderd dollar omhoog gesprongen en wordt er weer voor iets meer dan 9.400 dollar gehandeld.

DeFi records „exponential“ asset growth

 

Decentralized finance (DeFi) continues to grow at an exponential rate and the number of new DeFi assets has increased almost tenfold over the same period last year.

DeFi Zerion project founder Evgeny Yurtaev shared a Twitter graph showing that the number of new assets nearly doubled in the last month and commented that the growth „seems exponential to me. The number of new Bitcoin Rush reached over 1,000 for the first time last month, and the Uniswap Protocol accounts for approximately 75% of them.

Rif, Money On Chain and Defiant will be presented at a DeFi meeting for Bitcoin on RSK

 

„Similar to what [the] Internet did to content, DeFi is doing it to finance,“ Yurtaev said.

„DeFi is the new FinTech. It all comes down to the cost of distribution. The Internet put it close to zero for content. However, it didn’t happen in finance.“

On the way to 600,000
The total number of DeFi users over time approaches 600,000 according to the Ethereum Dune Analytics platform. The total number of DeFi users reached 193,000 in May. Most of the growth comes from Kyber (74,360) and Uniswap (70,739). The figures exclude 362,000 users of IAD.

Kava’s DeFi project was launched at the Cosmos blockchain

Ethereum DeFi users over time

DeFi Ethereum users over time. Source: Dune Analytics

The increase in the year to date is just under 100,000 users, and only in March did we experience a slight decrease in the number of new users, potentially caused by the global spread of COVID-19.

ConsenSys starts compliance service focused on DeFi
Mistrust drives adoption
Although the total numbers are still small in the overall scheme of things, adoption is growing and this is likely to increase as projects become more user-friendly. The total market capitalisation of all DeFi projects has exceeded USD 2 billion according to DeFi Market Cap.

A CoinGecko report showed that 89% of the respondents knew about Defi, and that the best known application was MetaMask.

Der Binance Insurance Fund wurde während des 20% BTC-Einbruchs am Sonntag mit 13 Millionen US-Dollar aktiv

Der Versicherungsfonds von Binance, der seine Benutzer vor Liquidationen mit automatischem Schuldenabbau auf der Binance Futures-Plattform schützt, verbrauchte nach dem jüngsten Preisverfall bei Bitcoin mehr als 13 Millionen US-Dollar. Die Börse hat erklärt, dass sie beabsichtigt, dem Fonds weitere 30 Millionen US-Dollar hinzuzufügen, um ihre Händler weiterhin zu schützen.

13 Millionen US-Dollar zum Schutz der Benutzer bei der jüngsten Preiskrise bei Bitcoin

Binance Futures etabliert sich weiterhin als führende Plattform für den Handel mit Bitcoin- und Kryptowährungsderivaten. Der Versicherungsfonds soll Benutzer in Zeiten starker Preisschwankungen und Liquidationen mit automatischer Entschuldung schützen. Gestern verlor Bitcoin Trader in weniger als 10 Minuten etwa 20% seines Wertes, da sein Preis von etwas weniger als 10.000 USD auf etwa 8.000 USD stieg, bevor er sich wieder auf das aktuelle Handelsniveau erholte.

In dieser Zeit gab der Versicherungsfonds von Binance rund 13 Millionen US-Dollar aus, um die Nutzer vor Liquidationen zu schützen. Dies geht aus den verfügbaren Mitteln des Fonds gemäß der offiziellen Website hervor.

Am 10. Mai verfügte der Fonds über USDT im Wert von über 21 Mio. USD, am 11. Mai wurde diese Zahl jedoch dramatisch auf 7,7 Mio. USD reduziert.

richtigen Lösungen bei Bitcoin Era

Binance will 30 Millionen Dollar mehr hinzufügen

In einem offiziellen Beitrag teilte Binance auf Twitter mit, dass sie beabsichtigen, einen zusätzlichen Versicherungsfonds im Wert von 30 Millionen US-Dollar bereitzustellen, „um unsere Benutzer zu unterstützen und weiterhin zu schützen“.

Der #BinanceFutures Insurance Fund hat gestern über 13.000.000 USDT verwendet, um Benutzer vor weiteren ADLs zu schützen.

Wir werden zusätzlich zu den 7.500.000 USDT ab dem 30. April weitere 30.000.000 USDT in den Versicherungsfonds investieren, um unsere Benutzer zu unterstützen und weiterhin zu schützen.

Die Bedeutung solcher Fonds ist für die Handelsgemeinschaft von zunehmender Bedeutung. Der Preis von Bitcoin ist besonders volatil und 20% Swings sind nicht ungewöhnlich. In Zeiten wie diesen ist es wichtig, die richtigen Mechanismen zum Schutz der Händler beizubehalten.

Nicht nur das, sondern auch Lösungen wie der Versicherungsfonds von Binance sind erforderlich, um die Branche als eine Branche zu etablieren, auf die sich auch institutionelle Anleger konzentrieren können.

Coinshares erwirbt Gabi Trading: Neue Einheit handelte 2019 mit Krypto im Wert von 3 Milliarden US-Dollar

Coinshares startete am Donnerstag sein Handelsgeschäft, Coinshares Capital Markets (CSCM), und berichtete, dass die Einheit 2019 Kryptowährung im Wert von über 3 Mrd. USD und im ersten Quartal 2020 1,5 Mrd. USD gehandelt hat.

Der britische Digital Asset Manager benennt Gabi Trading im Grunde genommen um, ein Unternehmen, das sich laut einer Pressemitteilung in der Endphase der Akquisition befindet

CSCM betreibt ein Portfolio von Handelsinstrumenten, das elektronischen Handel, Liquiditätsbereitstellung sowie Kreditvergabe und -aufnahme umfasst. Es bietet hier auch maßgeschneiderte Absicherungs- und Risikomanagementlösungen für BTC-Miner, Börsen, Broker und Kryptofonds.

Coinshares Capital Markets war ein aktiver Eigenhandelszweig der Global Advisors Group. Das Unternehmen wird seine Dienstleistungen nun im Rahmen des Rebrandings für relevante Gegenparteien öffnen.

„Diese Initiativen sind Teil der Mission von Coinshares, Kunden eine anspruchsvolle, zweckmäßige Suite von Produkten und Dienstleistungen anzubieten, die speziell für digitale Assets entwickelt wurden“, sagte das Unternehmen.

„Diese Akquisition ist Teil einer größeren strategischen Neuausrichtung unter der neuen Führung des Unternehmens, die sich aus dem Chief Executive Officer Jean-Marie Mognetti zusammensetzt. Chief Strategy Officer, Meltem Demirors; und Chief Revenue Officer Frank Spiteri “, fügte er hinzu.

richtigen Lösungen bei Bitcoin Era

Im November 2019 hat Coinshares seine amerikanische Präsenz durch den Erwerb einer Broker-Dealer-Lizenz von der US-amerikanischen Aufsichtsbehörde für die Finanzindustrie ausgebaut

Die Lizenz wurde durch den Erwerb eines unter Group Capital registrierten Broker-Händlers erhalten, der dann in Coinshares Capital umbenannt wurde.

CSCM hat eine historische Beziehung zu Coinshares und hat die passiven Produkte und die Fondsfamilie des Unternehmens unterstützt.

Die Einheit hat zuvor auch proprietäre Handelsstrategien für das sechs Jahre alte Unternehmen für die Verwaltung digitaler Vermögenswerte eingesetzt, das Niederlassungen in Jersey, London, Stockholm und New York hat.

Angewandte Blockchain-Finanzierungsrunde zieht Capital an

Angewandte Blockchain-Finanzierungsrunde zieht $2,5 Millionen von QBN Capital an

Die angewandte Blockketten-Finanzierungsrunde hat dem Unternehmen Mittel in Höhe von 2,5 Millionen US-Dollar eingebracht. Das DLT-basierte Unternehmen wird von der Shell-Gruppe unterstützt und entwickelt „Zero-Knowledge-Proof“-Anwendungen für den Einsatz in Business-to-Business-Umgebungen.

richtigen Lösungen bei Bitcoin Era

QBN Capital führte die Finanzierungsrunde für die angewandte Blockkette an, da es über einen speziellen Fonds zur Förderung von Projekten verfügt, die neben auf den Datenschutz ausgerichteten Lösungen auch ZKP-Plattformen umfassen. Philea Chim von QBN Capital sagt, dass ZKPs die richtigen Lösungen bei Bitcoin Era zur Datenverwaltung bieten. Er fügte hinzu, dass ZKPs dazu beitragen, die Privatsphäre der Benutzer während der Kommunikation zwischen den Entitäten zu schützen.

Die Plattform erleichtert Partnerschaften zwischen zahlreichen Firmen und schützt gleichzeitig deren Privatsphäre, einschließlich geschützter Daten. Die Plattform wird derzeit von der Firma getestet. Das im Entstehen begriffene Projekt hat jedoch Unternehmenskunden, zu denen Unternehmen aus verschiedenen Branchen gehören, darunter Telekommunikations-, Luftfahrt-, Energie- und Finanzunternehmen.

Adi Ben-Ari von Applied Blockchain sagte, das Unternehmen sei stolz darauf, eine Lösung zu schaffen, die den Bedürfnissen kommerzieller Kunden gerecht wird. Sie hilft ihnen, ihre Privatsphäre zu schützen, Daten zu sichern und persönliche Daten sicher zu verarbeiten. Er fuhr fort, dass die Zusammenarbeit mit QBN der Plattform helfen wird, ihre Expansionspläne in Asien voranzutreiben.

Wachsendes Interesse von Unternehmen an ZKPs

Die Plattform zeigt die Unternehmensanwendungen der Zero-Knowledge-Proof-Technologie. Bis jetzt waren die ZKPs die Domäne der Datenschutzmünzen und bleiben weitgehend auf die Kryptoindustrie beschränkt. In letzter Zeit ist das Interesse an den ZKP jedoch sprunghaft angestiegen, und ihre Anwendungen im Unternehmensbereich gewinnen an Dynamik. Die Gemeinschaft ist bestrebt, die Sicherheitsmerkmale laut Bitcoin Era der ZKP mit den Datenschutzanforderungen von Unternehmen über ein Netzwerk zu integrieren.

Das Baseline Protocol, das gemeinsam von Microsoft, ConsenSys und Ernst & Young entwickelt wurde, stuft die ZKPs als ihren grundlegenden Bestandteil ein. Wie aus der Applied Blockchain-Finanzierungsrunde hervorgeht, werden Null-Wissens-Beweise auch im Unternehmensbereich immer beliebter, seit EY ein eigenes privates ZKP-Transaktionsprotokoll angekündigt hat.