Bitcoin Cash Analyse: Entscheidender Support bei $254 in der Nähe

Der Bitcoin-Cash-Preis begann einen erneuten Rückgang von deutlich über der $280-Unterstützung gegenüber dem US-Dollar.
Der Preis handelt jetzt unter dem $270 Level und dem 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden).
Auf dem 4-Stunden-Chart des BCH/USD-Paares (Daten-Feed von Coinbase) bildet sich eine wichtige Abwärtstrendlinie mit einem Widerstand bei $268.
Das Paar bleibt dem Risiko weiterer Verluste ausgesetzt, wenn es zu einem Durchbruch unter die Unterstützungszone von $254 kommt.
Der Bitcoin-Cash-Preis sieht sich, ähnlich wie Bitcoin, einer Zunahme der Verkäufe unter $280 gegenüber dem US-Dollar gegenüber. BCH/USD wird wahrscheinlich stark fallen, wenn es die $254 Unterstützungszone durchbricht

Bitcoin Cash Preis Analyse
Nachdem er sich einem starken Widerstand nahe der $320-Marke gegenüber sah, begann der Bitcoin Cash-Preis einen erneuten Rückgang. Der BCH-Preis durchbrach viele Unterstützungen in der Nähe der $300- und $280-Niveaus und bewegte sich in eine bärische Zone.

Das letzte Swing-High wurde bei $291 gebildet, bevor der Preis unter die $280-Unterstützung fiel. Der Preis durchbrach sogar die 270 $-Marke und pendelte sich deutlich unter dem 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden) ein. Er testete erneut die Unterstützungszone von $254 und konsolidiert derzeit die Verluste.

Er handelte über dem 23,6% Fib-Retracement-Level des jüngsten Rückgangs vom Hoch bei $291 bis zum Tief bei $254. Der Preis steht jedoch vor vielen Hürden in der Nähe von $268 und $270. Auf dem 4-Stunden-Chart des BCH/USD-Paares bildet sich eine wichtige Abwärtstrendlinie mit einem Widerstand bei $268.

Der erste wichtige Widerstand befindet sich in der Nähe der 272 $-Marke. Er liegt in der Nähe des 50% Fib-Retracement-Levels des jüngsten Rückgangs vom $291 Swing-Hoch zum $254 Tief.

Der wichtigste Ausbruchswiderstand könnte bei 280 $ und dem 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden) liegen. Ein klarer Ausbruch über die Trendlinie und ein Abschluss über der 280 $-Marke könnte die Türen für einen starken Anstieg in Richtung 300 $ und 320 $ öffnen.

Umgekehrt könnte es zu einem Ausbruch nach unten unter die Unterstützungsniveaus von $255 und $254 kommen. Die nächste wichtige Unterstützung liegt in der Nähe der $243-Marke, unterhalb derer der Bitcoin Cash-Preis wahrscheinlich erneut die $230-Unterstützung testen wird.

Bitcoin Cash PreisBitcoin Cash Preis

Ein Blick auf den Chart zeigt, dass der bitcoin cash Preis eindeutig in der Nähe einer wichtigen Unterstützungszone bei $254 handelt. Insgesamt bleibt der Preis mit dem Risiko weiterer Verluste behaftet, wenn es zu einem Durchbruch unter die Unterstützungszone von $254 kommt.

Technische Indikatoren
4-Stunden-MACD – Der MACD für BCH/USD verliert langsam an Tempo in der bärischen Zone.

4-Stunden-RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BCH/USD liegt derzeit deutlich unter der 50-Marke.

Wichtige Unterstützungslevels – $254 und $243.

Wichtige Widerstandsniveaus – $270 und $280.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Główny analityk bankowy zaleca inwestowanie w Bitcoin teraz

Główny analityk bankowy zaleca inwestowanie w Bitcoin teraz
Ari Wald, szef analizy technicznej w banku inwestycyjnym Oppenheimer, mówi, że nadszedł czas, aby zainwestować w Bitcoin.

Rozmawiając z CNBC, Wald wskazał zarówno złoto jak i Bitcoin Era jako solidne inwestycje ze względu na ich obecny impet wzrostowy.

Bitcoin i gwałtowny wzrost złota
W ostatnim czasie złoto osiągnęło rekordowy poziom, obecnie jego obrót wynosi 1.969 USD [2.727 USD] za uncję. W międzyczasie BTC osiągnęła 11-miesięczny haj, kiedy przekroczyła barierę 11.000 USD [15.230 USD] na początku tego tygodnia. Największa kryptokur waluta na świecie w momencie pisania wynosiła 10.990 [15.221] USD.

W związku z problemami, które obecnie dotykają świat, inwestorzy zaczęli inwestować w złoto i BTC. Trwająca pandemia COVID-19, rozprawianie się Chin z demokracją w Hongkongu, rywalizacja USA i Chin oraz inne obawy powodują, że ludzie szukają bezpiecznych schronień, aby zaparkować swoje pieniądze.

Mówiąc o złocie i Bitcoinie, Ari Wald powiedział: „Zalecaliśmy złoto jako sposób na rozbudowę bilansu [Rezerwy Federalnej]. W rzeczywistości jest to towar o wysokiej dynamice, zajmuje najwyższe miejsce wśród wszystkich towarów pod względem dynamiki“.
Dodał: „Zalecamy trzymanie się go, ale myślę, że warto zwrócić uwagę na Bitcoina, który nie jest tak rozbudowany. Bitcoin odwraca swój trend spadkowy sięgający szczytu w 2017 roku. Jeśli jesteś długoterminowym posiadaczem, to jest to typ akcji, który chciałbyś zobaczyć.“

Główny analityk bankowy zaleca inwestowanie w Bitcoin teraz

Nie wszyscy na pokładzie
Prezes Gradient Investments, Michael Binger, zauważył w segmencie CNBC, że nadal preferuje złoto od BTC.

Powiedział: „Pomiędzy tymi dwoma rzeczami, bardzo bym się tu oparł na złotej stronie. Kiedy się nad tym zastanowić, to jest to naprawdę środowisko Goldilocks dla inwestorów w złoto właśnie teraz. Chodzi mi o to, że masz słabego dolara, masz ujemne realne stopy procentowe. Wszystko to opiera się na perspektywie wzrostu inflacji.“

Jednak Binger zgodził się z Waldem, że BTC cieszy się wzrostem. Jego uwaga co do kryptorej waluty jest taka, że nie jest to jeszcze „ważna waluta“.

Inną ważną osobą, która ostatnio dyskutowała o złocie i BTC jest Michael Novogratz, były dyrektor funduszu hedgingowego, który stał się obrońcą kryptoflady. Powiedział on CNBC, że wiele pieniędzy zostało właśnie przelanych na oba towary, dodając, że zainteresowanie Bitcoinem rośnie ze strony inwestorów instytucjonalnych.

Powiedział jednak, że dla takich inwestorów będzie to krzywa uczenia się, jeśli chodzi o krypto walutę. Zauważa on, że „złoto istnieje od 3000 lat. Całkiem łatwo je kupić. W Bitcoin jest gra adopcyjna, której nie ma w złocie. Ale lubię je obie.“

Booking.com Unternehmer spricht über Blockchain und Frauen in der Technik

Booking.com wählte Seema Johnson, den Mitbegründer und COO der blockkettenbasierten Zahlungs- und ID-Plattform Nuggets, am 9. April bei den Technology Playmaker Awards des Unternehmens zum Unternehmer des Jahres.

Die Playmaker Awards wurden 2017 von dem globalen Reiseunternehmen ins Leben gerufen, um die Leistungen von Frauen im Technologiesektor zu würdigen.

Cointelegraph sprach mit Johnson über ihre Arbeit bei Nuggets, über die Bedeutung der Auszeichnung für sie und über die Vertretung von Frauen in der Blockkette.

Investitionen in Kryptowährungen

Seema Johnson zur Unternehmerin des Jahres ernannt

Johnson drückte seinen Stolz darüber aus, die Auszeichnung von Booking.com erhalten zu haben, und erklärte, dass sie eine Anerkennung für die harte Arbeit, den Einsatz und die Entschlossenheit darstellt, die sie über die Jahre in ihre Bemühungen investiert hat.

Die Jury des Preises, der Vertreter von Facebook, Microsoft, Skyscanner und Booking.com angehörten, beschrieb Nuggets als eine beeindruckende und „innovative Anwendung von Blockchain und Biometrie zur Umgestaltung der Online-Sicherheit„.

„Ich bin besonders stolz, da diese Auszeichnungen die außergewöhnlichen Beiträge feiern, die Frauen auf der ganzen Welt in der Technologiebranche leisten“, erklärte Seema.

Nuggets bringt neues Produkt im regulatorischen Sandkasten auf den Markt

Als COO von Nuggets leitet und verwaltet Seema den operativen Betrieb und die Kommerzialisierung des Unternehmens und leitet auch die Fundraising-Initiativen der Firma. Johnson erklärt, dass sie derzeit die Markteinführungsstrategie für Nuggets‘ neues Produkt „Sichere Dokumentenspeicherung“ entwickelt.

„Dieses Produkt schafft einen Speicher für Personen- und Zahlungsdaten und speichert diese sicher über die Blockkette – und ist im Besitz und unter der Kontrolle des Endbenutzers“, erklärt sie und fügt hinzu, dass die Daten für den Zugang zu Finanzdienstleistungen genutzt werden können.

Die sichere Dokumentenspeicherung von Nuggets wird derzeit in einer regulatorischen Sandbox unter der britischen Financial Conduct Authority getestet.

Trotz der Dynamik ist noch einiges zu tun, um das Geschlechtergefälle im technischen Bereich auszugleichen.

Johnson hat ein Management-Team mit einem weiblichen COO, CRO und CMO aufgebaut, das die Talente von Frauen in der Distributed-Ledger-Technologiebranche herausstellt.

Zur Frage der Vertretung von Frauen in den Blockketten- und Technologiesektoren erklärte Seema, dass „es eine gewisse Dynamik gibt, aber es wird noch einige Zeit dauern, bis sich im Technologiesektor ein ausgewogeneres Spielfeld abzeichnet“, fügte Seema hinzu:

„Wir brauchen mehr weibliche Führungspersönlichkeiten und Vorbilder, nicht nur in der Blockkette, sondern auch in der gesamten Technologiebranche. Wir müssen ihr Profil schärfen und Mädchen und junge Frauen für MINT-Fächer als Sprungbrett in diese Branchen begeistern. Wir brauchen so viele Frauen wie möglich, die sich für diese Industrie interessieren“.

„Ich würde gerne sehen, dass mehr VC-Gelder für Frauen zugänglich gemacht werden, die großartige Projekte leiten, damit mehr von Frauen geführte Start-ups erfolgreich sein können“, fügt sie hinzu.

Deutliche weibliche Unterrepräsentierung auf Führungsebene

Seema stellt fest, dass „das Problem der Unterrepräsentation nicht ausschließlich auf der Führungsebene liegt, es beginnt weiter unten auf der Karriereleiter“.

„Das Problem besteht nicht darin, mehr Frauen in Führungspositionen zu bringen, sondern darin, mehr Frauen in Führungspositionen zu bringen – was entscheidend ist, wenn wir den verfügbaren Pool von Frauen auf jeder Autoritätsebene erweitern wollen“, so Johnson.

„Der so genannte ‚Broken-rung-Effekt‘ – eine unverhältnismäßig geringe Anzahl von Frauen in Führungspositionen bedeutet, dass es einfach weniger Frauen zu befördern gibt, wenn Führungspositionen verfügbar werden. Fortschritte bei der Gleichstellung auf Führungsebenen werden unweigerlich zu einer Verbesserung der Anzahl von Frauen in C-Suite-Positionen in verschiedenen Branchen führen“.