Biden will Janet Yellen als Finanzministerin gewinnen

Biden will die ehemalige Fed-Vorsitzende Janet Yellen als Finanzministerin gewinnen

Es wird erwartet, dass die ehemalige Fed-Vorsitzende Janet Yellen als Finanzministerin in der Biden-Administration nominiert wird.

Die ehemalige Vorsitzende der Federal Reserve, Janet Yellen, soll die nächste Leiterin des US-Finanzministeriums werden.

Der designierte Präsident Joe Biden beabsichtigt, den langjährigen Ökonomen als Nachfolger von Finanzminister Steven Mnuchin zu nominieren, wenn Biden im nächsten Jahr sein Amt antritt, berichtete das Wall Street Journal am Montag. Jeder Kandidat müsse laut Crypto Bank vom US-Senat bestätigt werden.

Yellen wurde als einer von drei Spitzenkandidaten gesehen, die die Nominierung erhalten sollten, sagte die Washington Post, zusammen mit Federal Reserve-Gouverneur Lael Brainard und dem ehemaligen Fed-Vizevorsitzenden Roger Ferguson. Yellen leitete die US-Zentralbank zwischen 2014 und 2018, in einer Zeit relativ niedriger Inflation.

Während sie in der Vergangenheit gesagt hat, dass sie kein großer Fan von Bitcoin ist (BTC, -0,75%), ist Yellen aktenkundig, dass sie der Meinung ist, dass die US-Finanzregulierungsbehörden die Entwicklung von Blockchain- und Kryptowährungsprojekten zulassen sollten, da die Fed und andere Regulierungsbehörden im Jahr 2015 möglicherweise „begrenzte Autorität“ über digitale Währungssysteme haben werden.

Wie steht sie dazu?

Zwei Jahre später sagte sie, Blockchain sei eine wichtige „neue Technologie, die Auswirkungen auf die Art und Weise haben könnte, wie Transaktionen im gesamten Finanzsystem gehandhabt werden“. Dennoch war sie weniger an Bitcoin selbst interessiert und sagte, dass 2018 nur wenige Transaktionen mit Bitcoin durchgeführt werden könnten und die Mehrheit davon ihrer Ansicht nach illegal sein könnte.

Innerhalb der Krypto-Gemeinschaft ist sie auch für eine Anhörung im Jahr 2017 bekannt, bei der Christian Langalis „Bitmünze kaufen“ auf einen Notizblock schrieb und ihn während ihrer Aussage in eine Kamera hielt.

Das berüchtigte „Bitcoin kaufen“-Schild hinter der damals geförderten Vorsitzenden Janet Yellen, als sie auf dem Capitol Hill aussagte

Als Finanzminister könnte Yellen mitbestimmen, wie einige der Finanzaufsichtsbehörden an die Kryptotechnik herangehen. Das Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN), das Office of Foreign Asset Control (OFAC), der Internal Revenue Service (IRS) und das Office of the Comptroller of the Currency sind allesamt Büros, die in den Zuständigkeitsbereich des Finanzministeriums fallen.

Es ist unklar, wie Yellen den Krypto-Raum derzeit sehen könnte.